Archiv

5. Mai 2024 Spaziergang Weißensee "Befreiung.Erinnerung.Gedenken."

13:30

Ein Spaziergang vom Denkmal für die Opfer des Faschismus am Weißensee zu den
11 Stolpersteinen für die Familien Stenschewski in der Falkenberger Straße.
Abschließend besteht die Möglichkeit zum Gespräch im Kirchgarten der alten
Dorfkirche Weißensee.

Dauer: 1,5 Stunden

Treffpunkt: OdF-Denkmal am Weißensee, neben dem Bildungs- und Kulturzentrum
Peter Edel, Berliner Allee 125, 13088 Berlin

Eine Anmeldung nicht erforderlich.
 

28. April 2024 Spaziergang Weißensee "Wir umarmten diesen Boten der Freiheit"

14:00

Spuren der Erinnerungen Rabbi Martin Riesenburgers auf dem Jüdischen Friedhof Weißensee. Ein Gedenkgang
aus Anlass der Befreiung Weißensees vom Faschismus im April 1945

Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: vor dem Jüdischen Friedhof, Markus-Reich Platz, 13088 Berlin

Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Hinweis: Männliche Besucher müssen eine Kopfbedeckung tragen, man kann sie
vor Ort ausleihen.

11. Mai 2024 "Führung über den Alten St. Matthäus Kirchhof"

14:00

In dem Spaziergang geht es um die Geschichte der Emanzipation, des Widerstands und des Aufbegehrens. 
Es wird eine Begehung von Gräbern als Gedenkorten auf dem Alten St. Matthäus Kirchhof und zu seiner Geschichte geben.

Dauer: max. 2 Stunden

Treffpunkt vor der Kapelle des Friedhofs (akzeptables Wetter vorausgesetzt.), 
Großgörschenstraße 12-14, 10829 Berlin

Anmeldung unter: info@stolpersteine-berlin.de

8. Mai 2024 Paseo temático "Vida cotidiana y migración en un barrio berlinés antes de la guerra"

15:00

El recorrido se realizará en Español y recorrerá la historia de la vida cotidiana en Rosenthaler Platz a finales del siglo XIX y principios del siglo XX en un contexto de ola migratoria de europa del este. 

Anmeldung unter: alejandra.ciro@hotmail.es

Treffpunkt: Sanimedios Apotheke, Weinsbergweg 1, 10119 Berlin 

5. und 6. März 2024: Stolperstein-Verlegungen

Am 5. und 6. März 2024 verlegt Gunter Demnig Stolpersteine in den Berliner Bezirken Mitte, Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf.

Ganz bewusst veröffentlichen wir an dieser Stelle nicht die Adressen und Uhrzeiten der einzelnen Stolperstein-Verlegungen. Hintergrund ist, dass die Stolperstein-Verlegungen insbesondere für Angehörige oft emotionale Ereignisse und sehr intime Momente sind.

Wenn Sie gerne eine Stolperstein-Verlegung besuchen würden, möchten wir Sie bitten, sich mit der Stolperstein-Initiative in Ihrem Bezirk in Verbindung zu setzen. Eine Übersicht mit Kontaktadressen...

9. November: Stolperstein-Verlegung in Berlin-Plänterwald

17:00

Der Bund der Antifaschisten Treptow und die Treptower Stolperstein-Initiative laden Sie ein zu einer Verlegung von zwei Stolpersteinen vor den Häusern Moosdorfstraße 3 und 4 am 9. November 2023 um 17.00 Uhr.

Im Anschluss an die Verlegung wollen wir die bereits vorhandenen Stolpersteine in der Puder- und der Rethelstraße putzen.

Weitere Information finden Sie in der Einladung, die als PDF-Datei heruntergeladen werden kann.

5. November 2023: Rundgang "Stolpersteine im Prinzenviertel"

14:00

Bei diesem ca. zweistündigen Spaziergang durch das Prinzenviertel erfahren Sie mehr über ehemalige Bewohner, die in der NS-Diktatur ausgegrenzt, verfolgt, gedemütigt und ermordet wurden.
Damit die Stolpersteine vor den Häusern gut sichtbar sind, müssen sie hin und wieder geputzt werden – das wollen wir an diesem Tag auch tun und laden Sie herzlich ein:

Sonntag, 5. November 2023

Start 14:00 Uhr am iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13

November 12th, 2023: Neighbourhood Walk "Everyday life in a Jewish neighborhood before and during the war"

14:00

On Sunday, November 12th at 2pm there will be a neigbourhood walk about everyday life in a Jewish neighborhood before and during the war: Rosenthaler Platz, 1880-1945

Meeting point will be the Sanimedios pharmacy at Weinbergsweg 1 (10119 Berlin)

We kindly ask that you register in advance using the following email address: alejandra.ciro@fu-berlin.de