Golde Abramowicz geb. Manne

Verlegeort
Andreasstraße 34
Historischer Name
Andreasstraße 38
Bezirk/Ortsteil
Friedrichshain
Geboren
15. Juli 1875
Deportation
am 11. Juni 1942 nach Theresienstadt
Später deportiert
am 18. Dezember 1943 nach Auschwitz
Ermordet
in Auschwitz
  • Stolperstein für Golde Abramowicz
    Stolperstein für Golde Abramowicz © Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin

    Stolperstein für Golde Abramowicz © Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin