Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Alfred Wagner

Stolperstein für Alfred Wagner. Copyright: MTS
VERLEGEORT
Goßlerstr. 20

BEZIRK/ORTSTEIL
Tempelhof-Schöneberg – Friedenau
VERLEGEDATUM
28.06.2010

GEBOREN
01.09.1879 in Görlitz
BERUF
Kaufmann
DEPORTATION
am 18.10.1941 nach Łódź / Litzmannstadt
ERMORDET
27.03.1942 in Łódź / Litzmannstadt

Der Kaufmann Alfred Wagner wurde am 1. September 1879 im schlesischen Görlitz geboren, seit wann er in Berlin lebte und ob er hier Familienangehörige hatte, ist nicht bekannt.

Alfred Wagner gehört zu den 1.013 Menschen, die am 18. Oktober 1941 am Bahnhof Grunewald in den ersten Zug der Osttransporte getrieben wurden. Das Ziel Łódź erreichte der Zug am darauf folgenden Tag. Alfred Wagner hat die katastrophalen Lebensbedingungen im Ghetto nicht lange überlebt, am 27. März 1942 ist er dort gestorben.


Biografische Zusammenstellung

Dr. Ruth Federspiel auf der Grundlage wesentlicher Vorarbeiten von Hannelore Emmerich