Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Sara Michaelis (geb. Frankenstein)

Sara Michaelis © OTFW
VERLEGEORT
Drakestr. 47

BEZIRK/ORTSTEIL
Steglitz-Zehlendorf – Lichterfelde
VERLEGEDATUM
01.12.2005

GEBOREN
22.02.1871 in Flatow (Westpreußen) / Złotów
DEPORTATION
am 10.09.1942 nach Theresienstadt
TOT
09.10.1942 in Theresienstadt

Das Berliner Adressbuch erwähnt Sara Michaelis 1931 als „Privatière“ in Wilmersdorf, Markgraf-Albrecht-Str. 9. Später wohnt sie bei Dr. Arthur Arnstein in der Drakestr. 47, möglicherweise als Haushälterin. Sie wird einen Tag vor Dr. Arnstein am 10. September mit dem 61. Alterstransport nach Theresienstadt deportiert und verstirbt dort im Oktober 1942.


Biografische Zusammenstellung

Initiative Steglitz