Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Frieda Raichlin (geb. Schalminis)

Stolperstein für Frieda Raichlin © Koordinierungsstelle Stolpersteine Berlin
VERLEGEORT
Reichenberger Str. 181

BEZIRK/ORTSTEIL
Friedrichshain-Kreuzberg – Kreuzberg
VERLEGEDATUM
02.12.2005

GEBOREN
04.05.1887 in Polangen (Russisches Reich) / Palanga
DEPORTATION
am 13.01.1942 nach Riga
ERMORDET
in Riga