Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Elise Beermann (geb. Philipp)

Elise Beermann © OTFW
VERLEGEORT
Oranienburger Str. 26

BEZIRK/ORTSTEIL
Mitte – Mitte
VERLEGEDATUM
November 2012

GEBOREN
11.08.1876 in Köln
DEPORTATION
am 15.08.1942 nach Riga
ERMORDET
18.08.1942 in Riga

Elise Beermann, geb. Philipp, wurde am 11. August 1876 in Köln geboren. In Berlin lebte sie mit ihrem Ehemann Siegfried Beermann Ende der 1930er Jahre in der Oranienburger Str. 26 in Mitte. Ihr Mann war von Beruf Versicherungskaufmann und hatte spätestens seit 1931 ein Versicherungsbüro in der Fritschestraße 44 und später in der Windscheidstr. 35 in Berlin-Charlottenburg. Am 15. August 1942 wurden die beiden Eheleute mit dem „18. Osttransport“ nach Riga deportiert und unmittelbar nach ihrer Ankunft im Ghetto am 18. August ermordet.


Biografische Zusammenstellung

Indra Hemmerling