Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Stefanie Schäfer

Foto: A. Bukschat & C. Flegel
VERLEGEORT
Paulsborner Str. 93

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
VERLEGEDATUM
25.09.2006

GEBOREN
13.05.1924 in Berlin
DEPORTATION
von Westerbork nach Auschwitz
ERMORDET
03.09.1943 in Auschwitz

Stefanie Schäfer wurde am 13. Mai 1924 in Berlin geboren. Ihr Vater, Herbert (geb. 1888), war Holzhändler in Berlin, ihre Mutter Marianne, geb. Mendels (geb. 1896), stammte aus Amsterdam. Die Familie lebte Mitte der 1930er-Jahr in der Paulsborner Str. 93 in Wilmersdorf.

Ende der 1930er-Jahre flüchteten Herbert, Marianne und Stefanie Schäfer aus Deutschland. Herbert Schäfer wurde nach der Okkupation in Frankreich interniert. Er wurde am 22. Februar 1941 im Lager Gurs ermordet.

Stefanie war mit ihrer Mutter in die Niederlande geflohen. Dort wurden sie nach der Besetzung des Landes durch die Wehrmacht im Lager Westerbork interniert.Marianne Schäfer wurde am 18. Mai 1943 von Westerbork in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert und dort ermordet. Ihre Tochter Stefanie wurde knapp vier Monate später ebenfalls nach Auschwitz deportiert und dort am 3. September 1943 ermordet.


Biografische Zusammenstellung

Nachlass Wolfgang Knoll