Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Esther M. Fröhlich (geb. Oettinger)

Stolperstein für Esther M. Fröhlich. Foto: OTFW.
VERLEGEORT
Sybelstr. 35

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Charlottenburg
VERLEGEDATUM
08.11.2011

GEBOREN
11.03.1873 in Rakwitz / Rakoniewice
DEPORTATION
am 17.07.1942 nach Theresienstadt
WEITERE DEPORTATION
am 16.05.1944 nach Auschwitz
ERMORDET
in Auschwitz