Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Else Singer

Stolperstein für Else Singer © Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf, April 2013
VERLEGEORT
Livländische Str. 20

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
VERLEGEDATUM
08.06.2013

GEBOREN
25.03.1883 in Großkirchen / Nagykanizsa (Ungarn)
DEPORTATION
am 13.06.1942 von Berlin nach Sobibor
ERMORDET
in Sobibor

Über das Leben Else Singers, die am 25. März 1883 im ungarischen Nagykanizsa geboren wurde, sind bisher keinerlei Informationen vorhanden. Sie wurde am 13. Juni 1942 nach Sobibor deportiert. Das Todesdatum ist unbekannt, sie ist wahrscheinlich kurz nach ihrer Ankunft in dem Vernichtungslager ermordet worden.


Biografische Zusammenstellung

Renate Graf