Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Gertrud Markus (geb. Rosenthal)

Gertrud Markus © OTFW
VERLEGEORT
Westfälische Str. 70

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
VERLEGEDATUM
21.09.2013

GEBOREN
08.03.1908 in Madeburg
DEPORTATION
am 12.03.1943 von Berlin, Westfälische Str. 70 nach Auschwitz
ERMORDET
in Auschwitz

Gertrud Markus, geb. Rosenthal, wurde am 8. März 1908 in Magdeburg geboren. Zusammen mit ihren Geschwistern Willy und Lydia Rosenthal bekam sie 1925 eine kleine Erbschaft und zog dann nach Berlin. Ihr letzter freiwilliger Wohnsitz war die Westfälische Straße 70, wo sie sich 1939 polizeilich unter ihrem Mädchennamen Gertrud Rosenthal meldete. Im Berliner Adressbuch des Jahres 1940 war noch ein Julius Markus, von Beruf Kaufmann, eingetragen, der allerdings in keiner Deportationsliste auftaucht. Am 12. März 1943 wurde Gertrud Markus im Alter von 35 Jahren nach Auschwitz gebracht und dort ermordet.


Biografische Zusammenstellung

Stolperstein-Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf