Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Jula Therese Friedländer

Jule Friedländer, Foto: Familienbesitz, Frau Melanie Bruce
VERLEGEORT
Finckensteinallee 90

BEZIRK/ORTSTEIL
Steglitz-Zehlendorf – Lichterfelde
VERLEGEDATUM
26.04.2014

GEBOREN
28.01.1906 in Berlin
DEPORTATION
am 29.10.1941 nach Łódź / Litzmannstadt
ERMORDET
04.05.1942 in Chełmno / Kulmhof

Jula Therese Friedländer wurde am 28. Januar 1906 als Tochter von Albert und Gertrud Friedländer in Berlin geboren. Sie versuchte Ende der 1930er Jahre vergeblich, aus Deutschland zu emigrieren und wurde Ende Oktober 1941 zusammen mit ihrem Vater von Berlin aus in das Ghetto Lodz/Litzmannstadt deportiert. Von dort aus wurde sie weiter in das Vernichtungslager Chełmno/Kulmhof verschleppt, wo sie am 4. Mai 1942 ermordet wurde.


Biografische Zusammenstellung

Jüdisches Museum Berlin/Initiative Steglitz