Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Max Raesener

Stolperstein für Max Raesener. Foto: D. Janke.
VERLEGEORT
Große Hamburger Str. 30

BEZIRK/ORTSTEIL
Mitte – Mitte
VERLEGEDATUM
Mai 2006

GEBOREN
31.08.1881 in Schwedt a.d. Oder (Brandenburg)
BERUF
Kaufmann
ZWANGSARBEIT
bei
Fa. in Schwedt
DEPORTATION
am 27.11.1941 nach Riga
ERMORDET
30.11.1941 im Ghetto Riga