Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Sara Seligsberger (geb. Wolff)

Sarah Seligsberger © OTFW
Mit Genehmigung von Rotraud Ries und Nina Gaiser (Hrsg)
Mit Genehmigung von Rotraud Ries und Nina Gaiser (Hrsg)
VERLEGEORT
Fasanenstr. 41

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
VERLEGEDATUM
21.09.2013

GEBOREN
24.06.1885 in Zell am Main
BERUF
Zahntechnikerin
FLUCHT
1939 Niederlande
INTERNIERT
im KZ Herzogenbusch
INTERNIERT
im Durchgangslager Westerbork
DEPORTATION
am 18.05.1943 nach Sobibór
ERMORDET
21.05.1943 in Sobibór

Siehe Biographie ihres Mannes Sigmund Seligsberger.


Biografische Zusammenstellung

Text: Marianne Gaehtgens

Weitere Quellen

- www.stolpersteine-würzburg.de
- Seligsberger, eine jüdische Familie und ihr Möbel-u .Antiquitätenhaus, Begleitpublikation, Würzburg 2015, Herausgeb. Rotraud Ries, Nina Gaiser u.a.