Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Ellen Benas (geb. Rothschild)

Ellen Benas © OTFW
VERLEGEORT
Ludwigkirchstr. 12

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
VERLEGEDATUM
21.09.2013

GEBOREN
25.05.1872 in Homburg
DEPORTATION
am 03.10.1942 nach Theresienstadt
ERMORDET
21.09.1943 in Theresienstadt

Ellen Benas, geborene Rothschild, wurde am 25. Mai 1872 in Homburg v.d. Höhe geboren. Sie lebte zusammen mit ihrer Tochter Henny Benas, die am 22. August 1898 in Berlin geboren wurde, in Berlin-Wilmersdorf.

Ellen Benas wurde am 8. Oktober 1942 nach Theresienstadt deportiert, wo sie ums Leben gebracht wurde. Ihre Tochter Henny wurde am 19. Februar 1943 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet.

Über das Leben der beiden Frauen konnte nichts ermittelt werden. Ihre Wohnung in der Ludwigkirchstraße 12 wurde in April 1943 durch Verfügung des Bezirksbürgermeisters an einen durch Fliegerangriff geschädigten Berliner Bürger zugewiesen. Dabei wurde vermerkt, dass die Wohnung von den noch vorhandenen Möbeln geräumt werden sollte.


Biografische Zusammenstellung

Recherche/Text: Elisabeth Hämer