Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Joachim Pinkus

Joachim Pinkus mit seiner Mutter Hedwig in Den Haag am 7. Juli 1939 © Stefan Pinkus
Stolperstein Joachim Pinkus © OG
VERLEGEORT
Thomasiusstraße 20

BEZIRK/ORTSTEIL
Mitte – Moabit
VERLEGEDATUM
24.06.2015

GEBOREN
07.07.1914 in Berlin
BERUF
Kaufmann
FLUCHT
1935 Holland
INHAFTIERT
ab 20.07.1943 im KZ-Sammellager Westerbork
DEPORTATION
am 20.07.1943 von Deurloostraat 76, Amsterdam in das KZ-Sammellager Westerbork
WEITERE DEPORTATION
im September 1943 in das KZ Bergen-Belsen
WEITERE DEPORTATION
im Januar 1944 in das KZ Theresienstadt
ÜBERLEBT