Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Edith Wiener

Stolpersteine Deborah Wiener, Edith Wiener, Hedwig Heymans / Foto: © Museum Neukölln
VERLEGEORT
Geygerstraße 8

BEZIRK/ORTSTEIL
Neukölln – Neukölln
VERLEGEDATUM
16.11.2015

GEBOREN
29.04.1906 in Berlin
FLUCHT
Flucht nach Amsterdam am 8. April 1939
INTERNIERT
ab 1941 in Westerbork
DEPORTATION
im Jahre 1941 nach Auschwitz
ERMORDET
11.12.1942 in Auschwitz

Edith Wiener lebte bis zur Flucht nach Amsterdam mit ihrer Mutter in der Geygerstraße 8 in Berlin-Neukölln. Wie auch ihre Mutter wurde Edith im Februar 1941 von der deutschen Besatzungsmacht im Lager Westerbork interniert und von dort aus in das Todeslager Auschwitz-Monowitz deportiert. Monowitz gehörte zum Gelände der BUNA-Werke der I.G. Farben. Edith Wiener wurde im Alter von 36 Jahren dort ermordet.


Biografische Zusammenstellung

Doris Prabhu