Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Rita Orbach

Stolperstein für Rita Orbach; Foto: OTFW
VERLEGEORT
Hektorstraße 16

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Halensee
VERLEGEDATUM
14.04.2015

GEBOREN
01.01.1927 in Berlin
DEPORTATION
am 03.03.1943 nach Auschwitz
ERMORDET
in Auschwitz

Rita Orbach ist am Neujahrstag, dem 1. Januar, des Jahres 1927 in Berlin geboren. Vater war der Kaufmann Max Orbach, der in der Hektorstraße 16 wohnte, aber 1939 dort nicht mehr gemeldet war. Rita war sechs Jahre alt, als sie mit ihrer Mutter Charlotte Orbach geb. Mandel, geboren am 23. Juni 1897, nach Auschwitz deportiert wurde. Wie alle Kinder dieses mit 1 726 Menschen riesigen Transports wurde sie sofort ermordet. Schon vorher war ihre Großmutter Nachle Mandel, die auch dort wohnte, in Theresienstadt ums Leben gebracht worden.


Biografische Zusammenstellung

Stolpersteine-Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf