Ernst Liebermann

Verlegeort
Droysenstr. 15
Bezirk/Ortsteil
Charlottenburg
Verlegedatum
08. November 2011
Geboren
01. September 1901
Inhaftiert (t.b.d.)
1941 1942 in Buchenwald
Ermordet
02. Juli 1942 in Buchenwald
  • Foto: F.Siebold
    Foto: F.Siebold

    Foto: F.Siebold

Ernst Liebermann wurde am 1. September 1901 in Berlin geboren. Vor und während des Zweiten Weltkrieges lebte er in der Droysenstraße 15 bei dem Kaufmann Leo Werner und seiner Frau Erna. Über Liebermanns Familie, Freunde und sein Leben ist nichts bekannt. Vermutlich hat er versucht unterzutauchen oder zu fliehen. Aber vergebens. Am 15. September 1941 – inzwischen wohnte er, wie im Polizeiregister steht, in der Pariser Straße 37 – wurde Ernst Liebermann an einem unbekannten Ort verhaftet und in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert. Am 2. Juli 1942 wurde er dort ermordet.

Ernst Liebermann wurde am 1. September 1901 in Berlin geboren. Vor und während des Zweiten Weltkrieges lebte er in der Droysenstraße 15 bei dem Kaufmann Leo Werner und seiner Frau Erna. Über Liebermanns Familie, Freunde und sein Leben ist nichts bekannt. Vermutlich hat er versucht unterzutauchen oder zu fliehen. Aber vergebens. Am 15. September 1941 – inzwischen wohnte er, wie im Polizeiregister steht, in der Pariser Straße 37 – wurde Ernst Liebermann an einem unbekannten Ort verhaftet und in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert. Am 2. Juli 1942 wurde er dort ermordet.