Agathe Lewin geb. Hirschfeld

Verlegeort
Düppelstr. 32
Bezirk/Ortsteil
Steglitz
Verlegedatum
07. September 2017
Geboren
27. August 1910
Deportation
am 02. März 1943 nach Auschwitz
Ermordet
in Auschwitz
  • Stolperstein Agathe Lewin
    Stolperstein Agathe Lewin © A. Hermes

    Stolperstein Agathe Lewin © A. Hermes

Agathe Hirschfeld wurde am 27. August 1910 in Charlottenburg geboren. Es ist nicht viel über sie bekannt, außer dass sie Heinz Lewin heiratete und mit ihm und seinen Schwestern in der Düppelstraße 32 wohnte.<br />
<br />
Nach der Deportation ihres Mannes und ihrer Schwägerinnen am 26. Oktober 1942 wohnte sie noch weitere vier Monate in der Wohnung, bis sie am 28. Februar verhaftet wurde. <br />
<br />
Am 2. März 1943 wurde sie im Rahmen der Fabrikaktion nach Auschwitz deportiert und zu einem unbekannten Zeitpunkt ermordet.

Agathe Hirschfeld wurde am 27. August 1910 in Charlottenburg geboren. Es ist nicht viel über sie bekannt, außer dass sie Heinz Lewin heiratete und mit ihm und seinen Schwestern in der Düppelstraße 32 wohnte.

Nach der Deportation ihres Mannes und ihrer Schwägerinnen am 26. Oktober 1942 wohnte sie noch weitere vier Monate in der Wohnung, bis sie am 28. Februar verhaftet wurde.

Am 2. März 1943 wurde sie im Rahmen der Fabrikaktion nach Auschwitz deportiert und zu einem unbekannten Zeitpunkt ermordet.