Gertrud Behrendt

Verlegeort
Hentigstraße 24 a
Bezirk/Ortsteil
Karlshorst
Verlegedatum
10. Dezember 2005
Geboren
30. Juni 1879
Deportation
am 28. März 1942 nach Piaski-Trawniki
Tot
in Piaski-Trawniki
  • Stolperstein für Gertrud Behrendt.
    Stolperstein für Gertrud Behrendt. Foto: OTFW.

    Stolperstein für Gertrud Behrendt. Foto: OTFW.

Gertrud Behrendt wurde am 30. Juni 1879 in Berlin geboren. Gertrud Behrendt wohnte genauso wie Henriette und Julius Behrendt in der Hentigstraße 24 a in Berlin-Lichtenberg. Welche verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen Gertrud, Henriette und Julius Behrendt bestanden, ist nicht bekannt. Am 28. März 1942 wurden sie mit dem 11. Transport nach Piaski deportiert. Es kann davon ausgegangen werden, dass Gertrud Behrendt im Ghetto Piaski ermordet wurde.

Gertrud Behrendt wurde am 30. Juni 1879 in Berlin geboren. Gertrud Behrendt wohnte genauso wie Henriette und Julius Behrendt in der Hentigstraße 24 a in Berlin-Lichtenberg. Welche verwandtschaftlichen Beziehungen zwischen Gertrud, Henriette und Julius Behrendt bestanden, ist nicht bekannt. Am 28. März 1942 wurden sie mit dem 11. Transport nach Piaski deportiert. Es kann davon ausgegangen werden, dass Gertrud Behrendt im Ghetto Piaski ermordet wurde.