Lucie Noack geb. Friedländer

Verlegeort
Wilhelmsaue 3
Bezirk/Ortsteil
Wilmersdorf
Verlegedatum
29. November 2005
Geboren
29. März 1891
Deportation
am 05. September 1942 nach Riga
Ermordet
08. September 1942 in Riga
  • Foto: Initiative Stolpersteine Charlottenburg-Wilmersdorf

    Foto: Initiative Stolpersteine Charlottenburg-Wilmersdorf

Lucie Noack geb. Friedländer, ist am 29. März 1891 in Berlin geboren. Sie wurde am 5. September 1942 über Insterburg (Ostpreußen) nach Riga (Lettland) deportiert und dort gleich nach der Ankunft des Zuges aus Berlin-Moabit auf dem Bahnhof Riga-Skirotava am 8. September 1942 wie die meisten der 796 Insassen in der Nähe erschossen.

Lucie Noack geb. Friedländer, ist am 29. März 1891 in Berlin geboren. Sie wurde am 5. September 1942 über Insterburg (Ostpreußen) nach Riga (Lettland) deportiert und dort gleich nach der Ankunft des Zuges aus Berlin-Moabit auf dem Bahnhof Riga-Skirotava am 8. September 1942 wie die meisten der 796 Insassen in der Nähe erschossen.