Elise Beermann geb. Philipp

Verlegeort
Windscheidstr. 35
Bezirk/Ortsteil
Charlottenburg
Verlegedatum
27. November 2012
Geboren
11. August 1876
Deportation
am 15. August 1942 nach Riga
Ermordet
18. August 1942 in Riga
  • Elise Beermann © OTFW
    Elise Beermann © OTFW

    Elise Beermann © OTFW

Elise Beermann geb. Philipp wurde am 11. August 1876 in Köln geboren. Sie war mit Siegried Beermann verheiratet, der bis 1939 in der Windscheidstraße 35 ein Versicherungsbüro führte. Danach sind sie offenbar in die Oranienburger Straße 26 umgesiedelt worden. Beide wurden am 15. August 1942 vom Güterbahnhof Moabit nach Riga in Lettland deportiert und dort wie fast alle etwa 1000 Insassen gleich nach der Ankunft am 18. August 1942 ermordet.

Elise Beermann geb. Philipp wurde am 11. August 1876 in Köln geboren. Sie war mit Siegried Beermann verheiratet, der bis 1939 in der Windscheidstraße 35 ein Versicherungsbüro führte. Danach sind sie offenbar in die Oranienburger Straße 26 umgesiedelt worden. Beide wurden am 15. August 1942 vom Güterbahnhof Moabit nach Riga in Lettland deportiert und dort wie fast alle etwa 1000 Insassen gleich nach der Ankunft am 18. August 1942 ermordet.