Skip to main content
Skip to content Skip to navigation

Therese Mejerzon (born Köppler)

Foto:Initiative Stolpersteine Charlottenburg-Wilmersdorf
LOCATION
Bamberger Str. 22

DISTRICT
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
STONE WAS LAID
10/15/2008

BORN
05/30/1885 in Wollstein
DEPORTATION
on the 12th of January 1943 to Auschwitz
MURDERED
in Auschwitz

Therese Mejerzon (geb. Köppler) wurde am 30. Mai 1885 in Wollstein (heute Wolsztyn) geboren. Von Beruf war sie Krankenschwester.

Im Dezember 1942 musste Therese Mejerzon ihre Wohnung in der Bamberger Str. 22 räumen und zog zwangsweise in das „Judenhaus“ Nassauische Str. 61. Von dort wurde sie am 12. Januar 1943 über das Sammellager Große Hamburger Str. 26 mit dem „26. Osttransport“ nach Auschwitz deportiert und dort ermordet. Aus ihrer „Vermögenserklärung“ geht hervor, dass sie zum Zeitpunkt der Deportation verwitwet war.


Biographical Compilation

Nachlass Wolfgang Knoll