Gertrud Böhm née Steinfeld

Location 
Kurfürstendamm 184
District
Charlottenburg
Stone was laid
2009
Born
1878
Escape into death
1942 in Berlin
  • Foto: Wolfgang Knoll
    Foto: Wolfgang Knoll

    Foto: Wolfgang Knoll

Gertrud Steinfeld, verh. Böhm, wurde am 5. April 1878 in Oberglogau (dem heutigen Głogówek) geboren. Ende der 1930er-Jahre wohnte sie in am Kurfürstendamm 184 in Charlottenburg.<br />
<br />
1938 scheiterte ihr Versuch in die USA zu emigrieren. Am 16. August 1942 flüchtete sich die 64-Jährige, um der unmittelbar bevorstehenden Deportation zu entgehen, in den Tod.

Gertrud Steinfeld, verh. Böhm, wurde am 5. April 1878 in Oberglogau (dem heutigen Głogówek) geboren. Ende der 1930er-Jahre wohnte sie in am Kurfürstendamm 184 in Charlottenburg.

1938 scheiterte ihr Versuch in die USA zu emigrieren. Am 16. August 1942 flüchtete sich die 64-Jährige, um der unmittelbar bevorstehenden Deportation zu entgehen, in den Tod.