Regina Korytowski née Graetz

Location 
Müllerstraße 28
District
Wedding
Born
01 February 1868 in Wollstein (Posen) / Wolsztyn
Deportation
on 06 August 1942 to Theresienstadt
Murdered
22 August 1942 im Ghetto Theresienstadt

Regina Korytowski, geb. Graetz, wurde am 1. Februar 1868 in Wollstein/Posen (heute Wolsztyn) geboren. Sie brachte am 24. Februar 1898 in Berlin die Tochter Hilde zur Welt. Diese heiratete später Georg Meyerstein. Seit 1922 wohnten Mutter und Tochter in der Müllerstr. 28 im Wedding.<br />
<br />
Regina Korytowski wurde am 6. August 1942 mit dem 38. „Alterstransport“ nach Theresiestadt deportiert. Am 22. August 1942, nach nur zwei Wochen im Ghetto , war die 74-Jährige tot. Neun Monate später, am 17. Mai 1943, deportierte man mit dem „38. Osttransport“ auch Hilde Meyerstein. Sie wurde nach Auschwitz gebracht und ermordet. Das Schicksal ihres Mannes Georg Meyerstein ist nicht geklärt.

Regina Korytowski, geb. Graetz, wurde am 1. Februar 1868 in Wollstein/Posen (heute Wolsztyn) geboren. Sie brachte am 24. Februar 1898 in Berlin die Tochter Hilde zur Welt. Diese heiratete später Georg Meyerstein. Seit 1922 wohnten Mutter und Tochter in der Müllerstr. 28 im Wedding.

Regina Korytowski wurde am 6. August 1942 mit dem 38. „Alterstransport“ nach Theresiestadt deportiert. Am 22. August 1942, nach nur zwei Wochen im Ghetto , war die 74-Jährige tot. Neun Monate später, am 17. Mai 1943, deportierte man mit dem „38. Osttransport“ auch Hilde Meyerstein. Sie wurde nach Auschwitz gebracht und ermordet. Das Schicksal ihres Mannes Georg Meyerstein ist nicht geklärt.