Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Lotte Hagelberg

Stolperstein für Lotte Hagelberg - Foto: Projekt-Stolpersteine Teltow-Zehlendorf
VERLEGEORT
Schwendenerstraße 46

BEZIRK/ORTSTEIL
Steglitz-Zehlendorf – Dahlem
VERLEGEDATUM
25.05.2014

GEBOREN
26.06.1909 in Berlin
DEPORTATION
am 19.10.1942 nach Riga
ERMORDET
22.10.1942 in Riga

Lotte Hagelberg kam am 26. Juni 1909 in Berlin als Tochter des Rechtsanwalts Ernst Hagelberg und seiner Frau Edda geboren Löwenthal zur Welt. Sie hatte eine jüngere Schwester Rita.
1939 lebte Lotte noch bei ihren Eltern in Dahlem in der Humboldstraße 46 (heute Schwendenerstraße), ihre Schwester Rita floh am 20. Juni 1939 nach England.
Ihr Vater musste das Haus verkaufen und die Familie zog in den Kaiserdamm 72.
Am 19. Oktober 1942 wurde Lotte mit ihren Eltern nach Riga deportiert und nach ihrer Ankunft am 22. Oktober 1942 in den umliegenden Wäldern erschossen.


Biografische Zusammenstellung