Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Ruth Berne

Stolperstein für Ruth Berne. Foto: OTFW.
VERLEGEORT
Wullenweberstr. 1

BEZIRK/ORTSTEIL
Mitte – Moabit
VERLEGEDATUM
25.07.2012

GEBOREN
13.05.1922 in Chemnitz (Sachsen)
DEPORTATION
am 09.12.1942 nach Auschwitz
ERMORDET
in Auschwitz

Ruth Berne wurde am 13. Mai 1922 in Chemnitz geboren. Sie war die Tochter von Paula Kronthal, geb. Bergmann. Nach der Heirat ihrer Mutter mit dem Chemiker Heinz Ludwig Kronthal zog sie mit ihrer Mutter und dem Stiefvater in eine gemeinsame Wohnung am Hansa-Ufer 8, der heutigen Wullenweberstraße 1, in Berlin-Mitte. Ruth musste ab einem nicht näher bestimmten Zeitpunkt bis kurz vor der Deportation Zwangsarbeit in den Siemens-Kleinbauwerken in Siemensstadt leisten. Am 9. Dezember 1942 wurde die 20-Jährige zusammen mit ihren Eltern mit dem „24. Osttransport“ nach Auschwitz deportiert und ermordet.


Biografische Zusammenstellung

Indra Hemmerling