Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Johanna Irene Levy

Foto: F.Siebold
VERLEGEORT
Dahlmannstr. 15

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Charlottenburg
VERLEGEDATUM
27.11.2012

GEBOREN
18.08.1921 in Berlin
DEPORTATION
am 12.01.1943 nach Auschwitz
ERMORDET
in Auschwitz

Johanna Irene Levy wurde am 18. August 1921 in Berlin geboren. Sie lebte in der Dahlmannstraße 15. Im tiefen Winter, am 12. Januar 1943, wurde sie zusammen mit der im selben Haus wohnenden Nanny Levy, die ihre Mutter war, und insgesamt 1190 Personen nach Auschwitz ins Vernichtungslager deportiert. Im selben Zug waren Frauen aus der Nachbarschaft: die drei Schwestern Cohn aus der Droysenstraße 18 und Käthe Pestachowski aus der Dahlmannstraße 4. Das Todesdatum von Johanna Irene Levy ist nicht bekannt. Johanna war am Tag ihrer Deportation 21 Jahre alt.


Biografische Zusammenstellung

Monika Herz