Direkt zum Inhalt
Skip to content Skip to navigation

Wilhelm Goldstein

Foto: J.Held
VERLEGEORT
Nassauische Str. 30

BEZIRK/ORTSTEIL
Charlottenburg-Wilmersdorf – Wilmersdorf
VERLEGEDATUM
29.11.2005

GEBOREN
26.04.1885 in Stolp (Pommern) / Słupsk
DEPORTATION
am 04.03.1943 nach Auschwitz
ERMORDET
in Auschwitz

Wilhelm Goldstein wurde am 26. April 1885 in Stolp (Pommern) geboren. Über sein Leben ist nichts bekannt. In Berlin wohnte er in der Nassauischen Straße 30 als Untermieter bei Frankenbachs.

Am 4. März 1943, wenige Tage nach der „Fabrikaktion“, als alle in der Rüstungsindustrie beschäftigten jüdischen Zwangsarbeiter verhaftet wurden, ist Wilhelm Goldstein ins Konzentrationslager Auschwitz deportiert und dort ermordet worden.


Biografische Zusammenstellung

Stolpersteine Initiative Charlottenburg-Wilmersdorf